New Housemate - Milow

Freitag, 27. März 2015

5 Kommentare

Hallo ihr Lieben, heute melde ich mich mit einem zuckersüßen Post bei euch zurück. Mein Freund und ich haben schon nach unserem Einzug in unsere gemeinsame Wohnung lange mit dem Gedanken gespielt, uns ein Haustier zu zulegen. Nach langem Hin und Her, haben wir endgültig beschlossen uns einen kleinen Kater zu holen. Kaum war diese Entscheidung getroffen, kam schon wieder die nächste Frage auf: welche Rasse sollte es werden? Da ich keine normale Hauskatze haben wollte, habe ich mich über diverse Rassen informiert und letztendlich sind wir auf "Bengalen" gestoßen. Ich war sofort hin und weg.

Es war wirklich nicht leicht einen seriösen Züchter in meiner Umgebung zu finden, aber ich bin wirklich froh darüber, dass sich die investierte Zeit gelohnt hat. Aber die schwerste Entscheidung stand uns noch bevor - welchen Namen geben wir unserem kleinen Racker? Immerhin soll der Name auch zum Charakter des Tieres passen. Nachdem wir ihn dann das erste mal gesehen haben, haben wir uns eine Liste mit diversen Namen angefertigt - es wurde der Name "Milow".



Milow hat sich schon nach 3 Tagen bei uns eingelebt und hat nur Unsinn getrieben - er ist wirklich sehr lebhaft und anhänglich. Hin und wieder bricht auch mal sein Temperament durch, was bei der Abstammungsgeschichte kaum verwunderlich ist. Bei der Rasse handelt es sich um eine Kreuzung aus Bengal- oder auch Leopardkatze und einem gezähmten Hauskater. Es steckt also eine kleine Wildkatze in ihm. Ich bin wirklich froh, dass wir uns für ihn entschieden haben und vielleicht kommt bald auch noch ein zweites Kätzchen hinzu. 

Habt ihr selbst ein Haustier oder vielleicht sogar eine Katze? Wie heißen eure Lieblinge? Ich freue mich schon auf eure Antworten, habt einen guten Start ins Wochenende, eure L. 

New Blogdesign

Mittwoch, 25. März 2015

12 Kommentare

Guten Abend ihr Lieben, wer in den letzten Tagen meinen Blog besucht hat, der musste feststellen, dass die Seite offline war. Den Grund dafür, könnt ihr nun selbst erahnen: mein neues Design ist nun endlich online! Und nicht nur das, mein Blog besitzt nun eine eigene Domain - www.misspoupette.de - ich freue mich so sehr. Endlich ein neuer Abschnitt Im Jahr 2015 und das wurde auch langsam mal wieder Zeit.

Vor ein paar Tagen haben die liebe Sabrina und ich an einem neuen Layout für meinen Blog gearbeitet. Da meine HTML- und CSS-Kentnisse nicht all zu gut und ausgeprägt sind, habe ich mich nun zum zweiten Mal an sie gewendet. Sabrina ist ein echtes Naturtalent; man sagt ihr die genauen Vorstellungen bzw. Wünsche und sie setzt alles virtuell um. Ich bin mal wieder mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Falls ihr noch irgendwelche Fragen bezüglich der Arbeit von Sabrina habt, dann schaut auf ihrer Homepage Carry Design vorbei - dort findet ihr alle Infos.

Nun zum Layout: Wie ihr sehen könnt, konnte ich mich nicht von den Farben grau, weiß und altrosa trennen. Das neues Design ist an sich ist schlicht geblieben, aber moderner und schön geordnet. Was mir besonders wichtig war, dass wir die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Meine Navigation findet ihr nun oben, anstatt in der Sidebar. Besonders verliebt bin ich in meinen neuen Header - schlicht, süß und trotzdem auffällig.

Das war's auch schon ihr Lieben, ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern und ich hoffe, dass euch das neue Layout genauso gut wie mir gefällt. Sabrina und ich sind natürlich schon sehr gespannt und freuen uns auf euer Feedback dazu. Habt einen schönen Abend, eure L. 


'Prada Marfa' On My Wall

Freitag, 13. März 2015

9 Kommentare

Hallo meine Lieben, nach langer Zeit mal wieder kommt ein Post zu unserer Wohnung. Dass ich ein Fan von Gossip Girl bin, ist denke ich kein großes Geheimnis. Und jeder von euch der Gossip Girl kennt, kennt auch ganz bestimmt das gehypte Prada Marfa Bild, welches im Van der Woodsen Penthouse hängt. Schon seit einer Ewigkeit hat sich dieses Bild in meinen Kopf gebrannt und ich wusste, sobald ich eine eigene Wohnung habe, werde ich es mir zulegen. Das Original kostet um die 350,00 € - meiner Meinung nach ein ganz schöner Batzen Geld für ein Bild, das echt total schlicht gehalten ist. Natürlich habe ich mir auch schon einige DIY Posts angesehen, aber habe mich am Schluss doch für eine kopierte Leinwand entschieden. 





Natürlich möchte ich euch die genaueren Infos nicht vorenthalten, da ich total begeistert von dieser Leinwand bin. Zunächst habe ich mich auf mehreren Seiten informiert, was die Qualität und den Preis angeht. Letztendlich habe ich mich für einen Händler auf Amazon entschieden. Da unser Wohnzimmer und ebenso die Couch sehr groß ist, habe ich das größte Format mit den Maßen 120 x 80 cm bestellt. Der Preis lag bei 39,00 € und der Versand 3,30 € - ingesamt habe ich also 42,30 € gezahlt. Den direkten Link zur Leinwand findet ihr hier. Der Versand ging richtig flott und die Leinwand war sicher verpackt. Und nun zur Qualität: der Druck ist sehr exakt und sehr gut verarbeitet, die Schrift ist klar und kräftig gedruckt. Ich bin wirklich super zufrieden und begeistert. Ich kann sie euch wirklich nur weiterempfehlen.

Das Bild ist ein echter Hingucker und wird mich bzw. uns einige Jahre begleiten und uns gedanklich an die Upper East Side bringen. Jetzt muss mein Freund das Bild nur noch an die Wand nageln, da ich handwerklich total unbegabt bin. Was sagt ihr denn zu dem Prada Marfa Bild? Habt noch einen schönen Tag, eure L.