Lookin' Through Chanel Glasses

Montag, 4. April 2016 · 8 Kommentare


Verschwommen Umrisse, fast schon blind - so fühle ich mich, wenn ich morgens aufwache. Ohne Kontaktlinsen bin ich ein kleiner Maulwurf. Aber wann habe ich überhaupt bemerkt, dass meine Augen schwächeln? Alles fing mit dem Sehtest für meine Führerschein an. Die Ergebnisse sagten, dass ich auf jedenfall eine Brille auf die Nase setzen musste. Auch wenn ich mir eine Brille zugelegt hatte, konnte ich mich nie richtig daran gewöhnen und somit wurde ich zur Kontaktlinsenträgerin. Aber weil selbst die besten Kontaktlinsen meine Augen nicht vor kratzigen Momenten schützen, wurde es wieder Zeit für eine Brille.

Nachdem ich also schon länger mit dem Gedanken spiele mal wieder in eine neue Brille zu investieren, habe ich mir dieses Prachtstück von Chanel zugelegt. Es handelt sich um das Modell 3219 c501 in der Größe 54. Sie ist zeitlos, klassisch und sehr filigran und durch das dünne Gestell liegt sie super leicht auf der Nase. Letzte Woche wurden die Gläser eingesetzt und nun ist das gute Stück bei mir und ich muss zugeben - ich bin verliebt. Auf Snapchat werdet ihr mich nun öfters mit Brille sehn, ihr findet mich unter den Namen miss_poupette. Natürlich werden ebenso Bilder auf Instagram und auch hier auftauchen. Seid gespannt. Was sagt ihr zu meiner neuen Brille? Seid ihr selbst Brillen- oder Kontaktlinsenträger?


The Layering Look

Montag, 14. März 2016 · 14 Kommentare


Heute möchte ich euch meinen ersten 'Layering Look' präsentieren. Was ist überhaupt Layering? Beim Layering, auch Lagenlook oder Zwiebellook genannt, geht es darum, mehrere Schichten an Kleidung miteinander zu kombinieren und sie natürlich harmonisch wirken zu lassen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, d.h. man kann verschiedene Materialen, wie z.B. Strick, Spitze, Seide etc. mixen. Auch verschiedene Schnitte, Längen und Formen machen den Look aufregend. Achtung: achtet auf eine harmonische Farbgebung, sodass das Outfit stimmig wirkt. 

Ich halte meinen Layering Look eher dezent; eine Farbkombination aus Weiß und Beige. Diese beiden Töne kann man wunderbar in allen unterschiedlichen Nuancen kombinieren. Für die schon ein wenig frühlingshaften Tage habe ich meinen kuschligen Oversized Pullover, eine Tunika aus Spitze, eine Skinny Jeans und Boots gewählt. Die Skinny Jeans lässt den Layering Look nicht zu oversized wirken und lässt sich somit super mit den Boots tragen. Einen Layering Look zu kreieren ist garnicht schwer. Habt ihr eine Lieblingskombination was den Layering Look betrifft? 



SWEATER: EDITED (SIMILAR HERE/TUNIKA: NA-KD (SIMILAR HERE/HOSE: BERSHKA (HERE) /UHR: MK (HERE)
BOOTS: H&M (SIMILAR HERE) /ARMBAND: THE PEACH BOX (HERE/TASCHE: LOUIS VUITTON (HERE)

'Flirting' - Chiara Ferragni Collection

Samstag, 5. März 2016 · 22 Kommentare


Wie wir alle wissen, sehen die meisten Smartphones nackt am besten aus, schließlich kommen die modernen Designs so am besten zur Geltung. Damit man das Design meines meines treuen Alltagsbegleiter (iPhone 6) sehen konnte, habe ich bisher immer ein dünnes, transparentes Case aus Silikon benutzt. Der Nachteil an so einem Case ist, dass es sich nach und nach gelblich verfärbt, sodass ich gezwungen war, immer wieder ein Neues nachzukaufen. Schluss mit dem öden Smartphone Design, Schluss mit verfärbten Cases - es musste was anderes her! Schon länger habe ich ein Auge auf das iPhone Cover 'Flirting' aus der Chiara Ferragni Kollektion geworfen [get it here or here] und nun habe ich es mir nach langem Zögern endlich zugelegt. Sie ist in mehreren Glitzer-Farben erhältlich: silber, gold, blau, rot, pink und bunt. Ich habe mich für die silberne Variante entschieden und bin mehr als begeistert. Was sagt ihr zu meinem neuen Case und was umhüllt euren treuen Begleiter?